Outdoor 2023

SONNIGE ZEITEN FĂśR DIE OUTDOOR GASTRONOMIE!

AuĂźenbereich als lukrative Umsatzquelle - nicht nur an heiĂźen Tagen!

Sobald die Tage länger werden und die Temperaturen in die Höhe klettern, füllen sich die Außenbereiche der Gastronomie. Allerdings lohnt sich eine Outdoor-Bewirtung längst nicht mehr nur an heißen Sommertagen. Heutzutage zieht es das ganze Jahr über mehr und mehr Gäste für den Verzehr von Getränken und Speisen nach draußen. Umso wichtiger ist es bereits im Frühling alle wichtigen Vorkehrungen für die Freiluftsaison zu planen. Wir geben Ihnen nützliche Tipps für die Speisekarte im Outdoor-Bereich, um frühzeitig auf diese Nachfrage zu reagieren und langfristig die Anzahl der Gäste und die erzielten Umsätze zu steigern.

Burger – der ewige Trendsetter, auch in der Außengastronomie

Burger eignen sich perfekt fĂĽr die Biergartenkarte. Warum?
Diese ermöglichen eine einfache und schnelle Zubereitung bei vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Begeistern Sie Ihre Gäste mit einer reduzierten Karte, abgestimmt auf die Outdoor-Bewirtung und halten Sie dadurch die Komplexität in der Küche gering. Außerdem beschränkt sich die Zielgruppe auf keine Altersspanne oder bestimmte Vorlieben. Stattdessen wird ein breites Publikum angesprochen, welches schon lange nicht mehr nur auf einen Trend reagiert.

PERSONALMANGEL

PERSONALMANGEL

Personalmangel ist nach wie vor eine große Herausforderung für alle Gastronomen. Mit der Außengastronomie und schwankenden Gästezahlen wird die Situation noch schwieriger als sie ohnehin schon ist. In der Küche können Sie Ihr Personal entlasten, indem Sie Produkte einsetzen, die keine Vorbereitung benötigen und schnell und einfach zubereitet werden können, auch von ungeschultem Personal. Die Burgerpatties von SALOMON FoodWorld® gelingen auf allen Geräten und garantieren, dass die Qualität stimmt. Größenunterschiede nach dem Grillen sind so zum Beispiel ausgeschlossen.

REGIONALITĂ„T

REGIONALITĂ„T

Die regionale Küche nimmt bei immer mehr Gästen einen zunehmenden Stellenwert ein. Auch für einen typischen Landgasthof mit Biergarten können Burger einfach in die regionale Speisekarte integriert werden. Wir empfehlen die Kombination mit Zutaten aus der Region, die Sie auch für andere Speisen verwenden. So wird aus Sauerkraut ein Burger mit karamellisierten Sauerkraut oder aus Knödeln der schmackhafter Knödel-Burger. Sie müssen nur den Patty neu einplanen und können mit vorhandenen Zutaten einen regionalen Burger für die Außengastronomie anbieten.

STANDZEITEN

STANDZEITEN

Die Zeitspanne zwischen Zubereitung und Speisenausgabe ist für die Außengastronomie essenziell. Eine höhere Standzeit kann zu Qualitätsverlusten führen. Vor allem durch die zusätzlichen Sitzplätze im Outdoor-Bereich ist es nicht immer möglich, die Standzeit kurz zu halten. Burger sind weiterhin qualitativ hochwertig, auch wenn sie kurz warten müssen, bis sie dem Gast serviert werden. On top eignen sich folgende Produkte als schnell zubereitete Beilagen von SALOMON FoodWorld®: Mozzarella Fries, Mozzarella Sticks oder Onion Rings und Cauli Wings als vegane Alternativen.

Darf's ein bisschen weniger (Aufwand) sein?

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Outdoor-Bewirtung auch die vegetarische, vegane oder flexitarische Ernährung. Inzwischen bezeichnen sich 60 % der Deutschen als Flexitarier, Tendenz steigend. Vor allem bei größeren Gruppen gibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Nachfrage nach fleischlosen Speisenangeboten. Das bedeutet Gäste zu verlieren, wenn keine vegetarischen/veganen Alternativen auf dem Menü sind.

SALOMON FoodWorld® bietet mit den Green Heroes vegane Zwillinge ihrer Gästelieblinge aus Weizenprotein an. Sie müssen lediglich den Patty tauschen, alle anderen Zutaten können meist übernommen werden. Mit wenigen Zutaten halten Sie die Komplexität in der Küche gering und begeistern dennoch Ihre Gäste in der Freiluftsaison mit vielfältigen Rezepturen!

Pluspunkte fĂĽr Produkte aus dem Minusbereich:

TK ist sicher – Frische Verarbeitung unserer Produkte unter Einhaltung strengster Lebensmittelhygiene-Vorgaben

TK ist lange haltbar – 120 Tage Haltbarkeit unserer Tiefkühl-Burgerpattys

TK gelingt leichter – Schnelle und einfache Zubereitung mit unterschiedlichem Equipment

TK ist gut kalkulierbar – Portionierte Entnahme des Produkts nach Bedarf geben Planungs- und Kalkulationssicherheit

TK rechnet sich – Einsparung von Zeit-, Lohn- und Energiekosten durch die vorbereiteten Produkte

Unsere Alleskönner für die Outdoor-Bewirtung:

Beer Battered Mozzarella Sticks

Käseklassiker mit Charakter: Mozzarella- Sticks mit unverwechselbarer süßlicher Würze. Diese verdanken Sie dem 11 %igen Bieranteil im goldbraunen Teig. Die Sticks enthalten keinen Alkohol mehr, vorgebacken!

  • Knuspriger Bierteig
  • Auch fĂĽr Kinder geeignet
  • Lange Standzeit

Beer Battered Onion Rings Thick Cut

Hauptrolle: extra breit geschnittene, saftige Ringe aus ganzen Zwiebeln im Bierteig. Die Zubereitung macht sie mild, sodass zusammen mit dem Bieranteil (9 %) eine pikante SĂĽĂźe entsteht, vorgebacken.

  • Topseller in Homemade-Optik
  • Extra large, voller Onion-Geschmack
  • Knusprige BierteighĂĽlle

Cauli Wings

Der neue Wing für Ihre Karte: Unsere Veggie Wings aus Blumenkohl begeistern mit Flexibilität und pikantem BBQ-Knuspercoating. Mit individuellen Saucen und Glaze verleihen sie Ihrem Snack-Konzept Flügel.

  • Vegane Wings aus Blumenkohl
  • Saftig, wĂĽrzig, crispy
  • Als Better Side Dish, zum Dippen und Sharen

11 weitere Produkte anzeigen

Kontakt

Sie haben Fragen zum Sortiment oder benötigen Hilfe?