Corona und die Eventbranche

„Ich scharre mit den Hufen und warte nur darauf, wieder ein Event zu planen.“ - Christina, Eventmanagerin

Die Eventbranche gehört zu den von der Coronakrise ganz besonders hart getroffenen Branchen: Bereits im Februar des letzten Jahres wurden zahlreiche Veranstaltungen abgesagt – noch bevor Hotels und Restaurants schließen mussten. Bis heute hat sich an dieser kritischen Situation nichts geändert. Zwar gab es finanzielle Unterstützung von staatlicher Seite, allerdings deckten diese selten die entstandenen Ausfälle. Außerdem sollen die Hilfen Stand heute von den Betroffenen zurückgezahlt werden, da nur die Betriebskosten, nicht aber der Lebensunterhalt übernommen wird. Zahlreiche Klagen von Betroffenen laufen.

In dieser Podcastfolge spricht Carsten Rengert mit Eventmanagerin Christina über die Lage der Branche und ihre persönliche Situation. Sie erzählt, wie sie persönlich mit der Krise umgeht und welchen Weg sie gefunden hat, ihren Lebensunterhalt trotz fehlender Einnahmen zu sichern. Außerdem berichtet sie, wie sie persönlich mit der Rückzahlungsforderung des Staates umgeht und was sie sich für die Zukunft der Eventbranche wünscht.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Sortiment oder benötigen Hilfe?